MICROLINC - Probleme suchen Lösung
Zurück   Home

Windows 7 Clients - Logonskript für Netzlaufwerke funktioniert nicht

  -  30.12.2014 - 22:49
Menü

Home
Microsoft Small Business Server 2011 Standard
Hardware
Windows
MS Office
Projekte
Support
Download
Peripherie
Sonstiges (Off-Topic)
Telefonie
Windows 8
Windows Mobile
Security-Software
DATEV
Virtualisierung Oracle virtualbox
nginx
Kryptographie
hMailServer
Android
Novell
Exchange
Server 2012 R2
AD Certificate Service (PKI) / Zertifizierungsstelle
System Center
Blackberry
Microsoft Flow
Virtualisierung Microsoft Hyper-V
Ubiquiti
3CX
OneDrive


 
Autor:Thomas Windscheif last edit:30.12.2014 23:28

Link zu diesem Beitrag:


[Druckansicht]

Symptom:
Bei manchen Windows 7 Clients werden die Mappings die durch ein Batch-Loginskript gesteuert werden, nicht gesetzt. Ein manueller Aufruf als angemeldeter Domänenbenutzer des Skripts aus den entsprechenden Policy-Ordner der SYSVOL-Freigabe verläuft fehlerfrei.

Lösung:
Interessanterweise scheint dieser Fehler nicht auf allen Systemen (Trotz gleichem Patchstand, gleicher Windows Edition und Plattform) reproduzierbar zu sein. Da ein Zugriffsproblem wegen des einwandfreien manuellen Aufrufens nicht vorliegt, führt man zu Diagnosezwecken das Logonskript sichtbar aus.
Dies kann man durch Aktivieren der Richtlinie "Anmeldeskripts sichtbar ausführen" im Benutzerkonfigurationsteil des Gruppenrichtlinienobjekts. Dazu platziert man den Befehl pause an einigen Stellen des Batch-Skriptes.



Hierdurch wird in dem gegeben Szenario sichtbar, dass das Skript fehlerfrei durchläuft.
Man erkennt aber auch anhand der Titelzeile, dass das Skript in einer privilegierten Eingabeaufforderungssitzung ausgeführt wird. In diesem Szenario waren die Benutzer auf den PCs lokale Administratoren mit aktiviertem UAC.

Was ist passiert?
Die Sitzung des privilegierten Benutzers hat nun erfolgreich diverse Mappings erhalten, der "einfache" Benutzer kann diese aber nicht sehen, weil es zwei verschiedene getrennte Sitzungen sind. Eine Gegenprobe kann man machen, indem man nach erfolgreichem Durchlauf des Skripts ebenfalls eine privilegierte Eingabeaufforderungssitzung öffnet und dort den Befehl "net use" absetzt. Man sieht hier die durch das Skript erfolgreich gesetzten Mappings.

Möglichkeit A
Eine mögliche aber sinnfreie Lösung (aus Sicherheitstechnischen Gründen) wäre das UAC zu deaktivieren, wodurch die Trennung zwischen dem unprivilegierten und privilegierten Benutzer nicht mehr vorhanden wäre

Möglichkeit B
Eine andere "hübschere" Lösung wäre den Registry-Wert "EnableLinkedConnections" über Group Policy Preferences an die Clients zu verteilen. Hierdurch würden die Mappings an den Benutzer durchgereicht werden.

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
REG_DWORD Name: EnableLinkedConnections
REG_DWORD Wert: 1

Möglichkeit C
Die beste Variante wäre die Umsetzung des Skripts mittels der Group Policy Preferences.
Da Batch-Skripte im Vergleich zu den neueren Skriptsprachen wie Powershell oder VBS wenig Spielraum bieten, sollte man sich mittelfristig von diesen verabschieden. Alle wichtigen Dinge wie Mappings, Verknüpfungen, Druckerzuordnungen, etc. können über die Gruppenrichtlinienerweiterungen dargestellt werden.


Quellen: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip2500/onlinefaq.php?h=tip2563.htm
http://www.mcseboard.de/topic/172416-netzlaufwerk-per-gpo-verbikndet-nicht/
http://matthiaswolf.blogspot.de/2012/11/windows-8-gpp-drive-mapping-als.html







Über den Autor
Thomas Windscheif arbeitet bei excITe Consulting und ist langjähriger Berater im Bereich IT-Infrastruktur und Groupware. Sowohl Kleinunternehmen z. B. im Handwerk als auch der größere fertigende Mittelstand gehören zu seinem Projektumfeld. Im Wesentlichen gehören die Planung von Infrastruktur-Migrationen (Novell/Micro Focus, Microsoft), Cloud-Lösungen (Office365), Groupware-Umgebungen (z. B. Exchange) und deren Umsetzung zu seinen Aufgaben. Neues begeistert ihn aber ebenso und so unterstützt Thomas Windscheif auch bei themenfremden IT-Systemen, überall da wo er helfen kann.

Sein Ziel: Die Mehrwerte der heutigen IT-Lösungen für einfacheres und modernes Arbeiten beim Kunden einbringen.

Login


QuickTag:  

 
Sie haben ein ungelöstes Problem in Ihrer Exchange Server oder Microsoft-Infrastruktur?
Treten Sie gerne mit mir in Kontakt. Sowohl bei einfachen Exchange Installationen, als auch bei hochverfügbaren, lastverteilten Mehrstandort-DAG-Topologien mit Loadbalancern unterstütze ich Sie -auch kurzfristig- sehr gerne.

Nutzen Sie den Live Chat, xing, LinkedIn, das Kontaktformular oder den Mailkontakt

[News als RSS-Feed abonnieren]
News

vom 16.09.2019 - 17:48


- Windows Server 2019 - LDAP out of memory exception -

Aktuelle Versionen von Windows Server 2019 laufen bei LDAP Abfragen mit Gruppenauflösung (1.2.840.113556.1.4.1941) auf einen out of memory-Fehler. Laut einem Microsoft-Mitarbeiter soll das Problem aber im kommenden September-Update behoben werden (KB4516077).

Unter folgendem Link kann man die Diskussion im Microsoft Social TechNet verfolgen:
https://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/4f14412f-dd81-4b9a-b6b5-aa69100e87d0/intermittent-not-enough-space-errors-when-doing-ldap-queries-against-2019-domain-controller?forum=winservergen

Leider kann man in den offiziellen Kanälen zu dem KB-Artikel noch nichts finden.


Weitere News:

3CX V16 Call Control API mit PowerShell Core


vom 25.04.2019 11:41


Exchange Online SMTP TLS Report


vom 15.02.2019 18:04


TLS-Test für SMTP mit PowerShell


vom 10.12.2018 11:47


3CX Secure SIP via DIRECT-STUN mit yealink T46S


vom 08.09.2018 15:35


Exchange 2016 CU10


vom 25.06.2018 15:21


Apple iCloud Addin stört Outlook Kalenderfunktionen


vom 18.10.2017 13:24


.NET 4.7 released - Bitte nicht auf Exchange Servern installieren


vom 13.06.2017 21:52


Troubleshooting Exchange Health Manager Sensoren


vom 16.05.2017 21:06


Exchange 2016 - ActiveSync-Lesebestätigungen können nun unterdrückt werden


vom 09.03.2017 18:28


Exchange - Informationen an Dritte einschränken


vom 20.02.2017 01:53


Einen guten Start in das neue Jahr


vom 31.12.2016 19:21


Smart App Banner für OWA entfernen


vom 09.09.2016 20:15


Neue Version des Berechtigungsvererbungsskript für Exchange released


vom 17.05.2016 19:34


LogParser für Exchange SMTP-Logs


vom 16.05.2016 00:48


Exchange Healthmailboxen neu anlegen


vom 25.03.2016 16:28


Retention Policy auf Healthmailboxen anwenden


vom 24.03.2016 20:52


Exchange Schemaversionen auf allen DCs abfragen


vom 24.03.2016 16:37


Neue Versionen des Berechtigungsvererbungsskripts


vom 27.09.2015 19:04


Exchange 2013 Mapi over HTTP Diagnose


vom 20.09.2015 20:42



[alle News auflisten]
Sitemap - Kontakt - Datenschutz & Disclaimer - Impressum