Internet Explorer 11 - Anmeldedaten speichern deaktivieren

- 24.03.2016
von Thomas Windscheif / Microlinc



Unter Internet Explorer 11 wird bei einer Standardinstallation unter Windows 7 der Haken "Anmeldedaten speichern" stets gesetzt. Um dieses Verhalten zu Unterbinden, muss man eine Richtlinie erlassen. Das bloße Deaktivieren von "Benutzernamen und Kennwörter für Formulare" unter "Autovervollständigen" hilft hier leider nicht.




Es handelt sich hierbei um die Funktion "Password Caching", diese kann mittels des folgenden Wertes unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings
DWORD-Wert (32-Bit) "DisablePasswordCaching" Wertinhalt 1
deaktiviert werden!

https://support.microsoft.com/en-us/kb/229940
https://blogs.msdn.microsoft.com/asiatech/2014/03/02/case-study-how-to-enable-or-disable-remember-my-credentials-in-ie-in-credential-window/
MICROL!NC - URL zum Artikel: http://microlinc.homeip.net/index.php?lev1=5&lev2=37&lev3=7&id=327 - Ausdruck vom 23.10.2020