Powershell - [..] Ausführung [..] auf diesem System deaktiviert [..]

- 22.03.2014
von Thomas Windscheif / Microlinc



Per Default ist im SBS 2011 Std die Ausführung von Powershell-Skripts deaktiviert.
Abhilfe schafft das das Setzen der Execution-Policy auf UnRestricted.

  1. Öffnen Sie ein privilegiertes Powershell-Konsolen-Fenster (Start>Alle Programme>Zubehör>Windows Powershell, rechte Maustaste auf "Windows Powershell" "Als Administrator ausführen" wählen)

  2. Geben Sie den nachfolgenden Befehl ein und drücken Sie auf Return:
    Set-ExecutionPolicy Unrestricted


ACHTUNG: Es ist natürlich vor allem im Serverbetrieb nicht ratsam Sicherheitsabfragen komplett abzuschalten, daher sollten Sie nach der Ausführung der Skripts die Policy wieder auf Restricted setzen oder den jeweiligen vorher gesetzten Wert. Um den aktuellen Status von der Richtlinie zu erfahren befolgen Sie den Schritt 1 und geben Sie dann nachfolgenden Befehl ein:
Get-ExecutionPolicy
Als Rückgabe erhalten Sie die derzeitig verwendete Richtlinie.

Die Richtlinie ist natürlich nicht der perfekte Schutz gegen Benutzereingriffe. Es gibt z.B. Tricks wie man trotz definierter Policy (z. B. Gruppenrichtlinie) als Benutzer die Policy in der Sitzung überschreiben kann um dann ein Skript dennoch auszuführen:
http://pscommunity.de/executionpolicy-ausser-kraft-setzen/

Weitere Hilfen findet bzgl. der Verwendung der Richtlinie findet man auf Hrn. Borns'Blog:
http://www.borncity.com/blog/2010/02/24/powershell-skripte-lassen-sich-nicht-ausfhren/

Quellen:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/ee176961.aspx
http://www.borncity.com/blog/2010/02/24/powershell-skripte-lassen-sich-nicht-ausfhren/




MICROL!NC - URL zum Artikel: http://microlinc.homeip.net/index.php?lev1=5&lev2=42&id=217 - Ausdruck vom 27.11.2020