MICROLINC - Probleme suchen Lösung
Zurück   Home

Ermitteln von ActiveSync-Partnerschaften mittels AD-Powershell

  -  12.09.2015 - 16:13
Menü

Home
Microsoft Small Business Server 2011 Standard
Hardware
Windows
MS Office
Projekte

Mehrwertsteuerrechner

Gästebuch

Pingtool

Warenwirtschaft

Password Expiration Reminder

Java Update Disabler

Briefkopf in PDF kombinieren FreePDF

Microsoft Exchange Management Shell Skripte

php-Tipps

3G-Failover Lösungen (mit Webserveranbindung & Exchange)

KeepProcessAlive

ActiveSync User und Devices über Active Directory auslesen

PowerShell SMTP Client TLS Tester

Support
Download
Peripherie
Sonstiges (Off-Topic)
Telefonie
Windows 8
Windows Mobile
Security-Software
DATEV
Virtualisierung Oracle virtualbox
nginx
Kryptographie
hMailServer
Android
Novell
Exchange
Server 2012 R2
AD Certificate Service (PKI) / Zertifizierungsstelle
System Center
Blackberry
Microsoft Flow
Virtualisierung Microsoft Hyper-V
Ubiquiti
3CX


 
Autor:Thomas Windscheif last edit:21.01.2016 11:35

Link zu diesem Beitrag:


[Druckansicht]

Ab Exchange 2007 kann man relativ einfach mittels der Exchange Management Shell ActiveSync-Gerätepartnerschaften ermitteln.

Alternativ kann man auch ohne Exchange Management-Shell die Benutzer identifizieren, die
über eine Gerätepartnerschaft verfügen. Exchange legt bei der ersten fehlerfrei eingerichteten Gerätepartnerschaft unter dem Benutzer-AD-Objekt ein Objekt mit der Bezeichnung "ExchangeActiveSyncDevices" an. In diesen Ordner
werden u. A. die Gerätepartnerschaftsdaten gespeichert.

Einzige Voraussetzung ist das Vorhanden sein des Active Directory Moduls für Powershell.
Welches i. d. R. durch die Installation von RSAT mitinstalliert wird.

Einfache Abfrage (ADActiveSyncDevices)


Eine einfache Abfrage aller AD-Userobjekte mit Prüfung ob darunter das Containerobjekt "ExchangeActiveSyncDevices" mit entsprechenden mobilen Endgeräten liegt,
kann man mit folgendem Befehl erreichen:

Get-ADUser -Filter * | % {
Get-ADObject -filter {ObjectClass -eq "msExchActiveSyncDevice"} -SearchScope subtree -SearchBase ($_.DistinguishedName)
} |
Select-Object @{Name="DistinguishedName";Expression={
[string]($_.DistinguishedName).split(",",3)[2]}},
@{Name="Username";Expression={([string]$_.DistinguishedName.split(",")[2]).split("=")[1]}
}


Die Ausgabe ist wie folgt:






Mittels des Cmdlets Export-CSV können Sie das Ergebnis auch in ein Format überführen,
welches Sie mit Excel weiterverarbeiten können:





Das fertige PowerShell-Skript finden Sie als Download am Ende der Seite.



Abfrage mit den Deviceobjektattributen ADActiveSyncDevicesProperties


Wenn man etwas mehr Daten als bloß den Benutzernamen und den DN benötigt, kann man
folgenden PowerShell-Befehl verwenden:

$child=Get-ADUser -Filter * | % {
Get-ADObject -Filter {
ObjectClass -eq "msExchActiveSyncDevices"
} -SearchScope onelevel -SearchBase ($_.DistinguishedName)
}

$child | % {Get-ADObject -Filter {Objectclass -eq "msExchActiveSyncDevice"} -SearchBase $_.DistinguishedName -Properties msExchDeviceType, msExchDeviceModel, msExchDeviceOS, msExchDeviceFriendlyName, msExchDeviceIMEI,msExchDeviceID} |
Select-Object DistinguishedName, @{Name="Username";Expression={(([string]$_.DistinguishedName).split(",")[2]).split("=")[1]}}, msExchDeviceType, msExchDeviceModel


Hierbei werden die Attribute für das Gerätemodell, Gerätebetriebssystem, Gerätename,
die IMEI-Nummer, und die Exchange-Device-ID sowie der DistinguishedName und
der daraus extrahierte Benutzername aufgelistet.




Auch hier kann man die resultierenden Daten zur Weiterverwendung mittels Export-CSV
in eine CSV-Datei exportieren.

Die fertige PowerShell-Skriptdatei ist am Ende des Artikels als Download zu finden:

Über Feedback würde ich mich freuen.

aktuelle Downloads
Download ADActiveSyncDevices
-> ADActiveSyncDevicesV1.zip (Version 1.0) ~ 1 KB


Download ADActiveSyncDevicesProperties
-> ADActiveSyncDevicesPropertiesV1.zip (Version 1.0) ~ 1 KB



Über den Autor
Thomas Windscheif arbeitet bei excITe Consulting und ist langjähriger IT-Berater im Bereich IT-Infrastruktur und Groupware. Sowohl Kleinunternehmen z. B. im Handwerk als auch der größere fertigende Mittelstand gehören zu seinem Projektumfeld. Im Wesentlichen gehören die Planung von Infrastruktur-Migrationen (Novell/Micro Focus, Microsoft), Cloud-Lösungen (Office365), Groupware-Umgebungen (z. B. Exchange) und deren Umsetzung zu seinen Aufgaben. Neues begeistert ihn aber ebenso und so unterstützt Thomas Windscheif auch bei themenfremden IT-Systemen, überall da wo er helfen kann.

Sein Ziel: Die Mehrwerte der heutigen IT-Lösungen für einfacheres und modernes Arbeiten beim Kunden einbringen.





Login


QuickTag:  

 
[News als RSS-Feed abonnieren]
News

vom 10.12.2018 - 11:47


- TLS-Test für SMTP mit PowerShell -

Mit PowerShell lassen sich sich SMTP-Server hinsichtlich der zur Verfügung stehenden TLS-Protokolle testen.
Die meisten SMTP Test-Tools testen lediglich ob die Verschlüsselung per se funktioniert.
Im nachfolgenden Script wurde mittels der Net.Mail-Klasse ein Test für TLS 1.2, 1.1, 1.0 und SSL3 sowie keiner Verschlüsselung entwickelt.

http://www.microlinc.de/index.php?lev1=7&lev2=17&lev3=&id=409


Weitere News:

3CX Secure SIP via DIRECT-STUN mit yealink T46S


vom 08.09.2018 15:35


Exchange 2016 CU10


vom 25.06.2018 15:21


Apple iCloud Addin stört Outlook Kalenderfunktionen


vom 18.10.2017 13:24


.NET 4.7 released - Bitte nicht auf Exchange Servern installieren


vom 13.06.2017 21:52


Troubleshooting Exchange Health Manager Sensoren


vom 16.05.2017 21:06


Exchange 2016 - ActiveSync-Lesebestätigungen können nun unterdrückt werden


vom 09.03.2017 18:28


Exchange - Informationen an Dritte einschränken


vom 20.02.2017 01:53


Einen guten Start in das neue Jahr


vom 31.12.2016 19:21


Smart App Banner für OWA entfernen


vom 09.09.2016 20:15


Neue Version des Berechtigungsvererbungsskript für Exchange released


vom 17.05.2016 19:34


LogParser für Exchange SMTP-Logs


vom 16.05.2016 00:48


Exchange Healthmailboxen neu anlegen


vom 25.03.2016 16:28


Retention Policy auf Healthmailboxen anwenden


vom 24.03.2016 20:52


Exchange Schemaversionen auf allen DCs abfragen


vom 24.03.2016 16:37


Neue Versionen des Berechtigungsvererbungsskripts


vom 27.09.2015 19:04


Exchange 2013 Mapi over HTTP Diagnose


vom 20.09.2015 20:42


Reparatur der AD Certficate Service Datenbank


vom 25.07.2015 21:37


Prompt beim Autodiscover-Prozess (Outlook 2013)


vom 30.05.2015 20:19


Fehler beim DomainJoin


vom 20.04.2015 20:15



[alle News auflisten]
Sitemap - Kontakt - Datenschutz & Disclaimer - Impressum